Sie sind hier: Archiv Einsätze 2015  
 ARCHIV
Einsätze 2016
Veranstaltungen / Aktivitäten 2016
Einsätze 2015
Veranstaltungen / Aktivitäten 2015
Einsätze 2014
Veranstaltungen/Aktivitäten 2014
Einsätze 2013
Veranstaltungen Aktivitäten 2013
Einsätze 2012
Veranstaltungen 2012
Einsätze 2011
Veranstaltungen 2011
Einsätze 2010
Veranstaltungen 2010
Einsätze 2009
Veranstaltungen 2009
Einsätze 2008
Veranstaltungen 2008
Berichte-Impressionen

EINSÄTZE 2015

Einsätze und Alarmierungen 2015

26.12.  Trossingen  Alarmierung 18.21 Uhr - Personensuche; seit ca. 17.00 Uhr wird eine Bewohnerin eines Pflegeheims vermisst. Suchbeginn um 19.15 Uhr - 19.26 Uhr wird die Seniorin in einem dem Pflegeheim anschliessenden Kinderarten von einem Rettungshund stark unterkühlt, aber ansonsten wohlbehalten aufgefunden. 
12.12.  Tuttlingen  Einsatzanforderung 14.42 Uhr - Personensu- che; gegen 9.00 Uhr hat sich ein 48jähriger Mann mit seinem Fahrrad zuHause entfernt, da am Nachmittag ein Abschiedsbrief gefunden wurde, mußte von einer akuten Suizidgefahr ausgegangen werden. Zunächst wurde ein Mantrailer angefordert, der gegen 17.15 die Suche aufnimmt, zeitgleich beginnen die Flä- chensuchhunde den nahegelegenen Waldrand abzusuchen. Einsatzende 17.40 Uhr - der Ver- misste wurde von einer Polizeistreife auf einem Waldweg soweit unversehrt angetroffen.  
10.12.  Aixheim  Alarmierung 17.42 Uhr - Personensuch; nach einem Verkehrsunfall auf eisglatter Strasse hat sich der Fahrer eines verunfallten Autos von der Unfallstelle entfernt und ist in den Wald gelau- fen; es war anzunehmen, dass der Mann im Unfallschock und verletzt war. Suchbeginn 19.10 - Einsatzende 21.25 Uhr: der Mann wurde stark alkoholisiert von der Polizei in einer Gast- stätte gefunden.  
26.10.  Hochemmingen/Bad Dürrheim  Alarmierung 18.12 Uhr - Personensuche; seit ca. 10.30 Uhr wird ein 47jähriger Mann ver- misst, der unter Androhung von Suizid aus einer Klinik verschwunden ist. Ein letzter Handy-Kon- takt fand gegen 16.00 Uhr statt. Zunächst wer -den Mantrailer-Hundeteams eingesetzt. Diese arbeiten eine Spur aus, die fast 5 km von der Klinik wegführt. Gegen 21.30 Uhr wird be- schlossen, unter diesen Umständen auf einen Sucheinsatz der Flächensuchhunde zu verzich- ten. Einsatzende 21.45 Uhr, der Vermisste wurde bis dahin nicht gefunden.  
25.09.  Streichen bei Balingen  Alarmierung 22.02 Uhr - Personensuche; seit dem Vortag wird ein 55jähriger Mann vermisst. Am Morgen ist das Auto des Vermissten auf einem Waldparkplatz entdeckt worden; es be- steht Suizidgefahr. Suchbeginn 00.18 Uhr - ca. 01.40 wird der Mann leblos auf einem Waldweg gefunden.  
29.08.  Kirchentellinsfurt/Tübingen  Alarmierung 22.47 Uhr - Personensuche; ver- misst wird ein 58jähriger Mann. Er hat seine Wohnung nach einem Familienstreit gegen 20.00 Uhr verlassen und mit Suizid gedroht. Sein Auto wird gegen 21.45 Uhr auf einem Parkplatz in der Nähe eines Baggersees ge- funden, die angeforderten Man-Trailerhunde führen an den nahegelegenen Waldrand. Suchbeginn 01.10 Uhr - Einsatzende durch die Einsatzleitung um 04.00 Uhr; leider wurde der Mann in den Suchabschnitten nicht gefunden.  
25.08.  Geislingen/Balingen  Alarmierung 00.13 Uhr - Personensuche; ein 41jäh- riger Mann hat am Vorabend gegen 20.00 Uhr nach einem Familienstreit das Haus unter Androhung von Suizid verlassen. Such- beginn 02.12 Uhr - Einsatzende 03.48 Uhr durch die Einsatzleitung. Der Vermisste konnte in den abgesuchten Geländen nicht gefunden werden.  
03.08.  Burladingen  Alarmierung 23.38 Uhr - Personensuche; ein 82jährier Mann war im Laufe des Vormittags zu einem Spaziergang aufgebrochen und seither nicht mehr nach Hause zurück- gekehrt. 0.46 Uhr Einsatzabbruch auf Anfahrt: der Vermißte wurde auf einer Waldwiese völlig entkräftet, aber unverletzt von Einsatzkräften aufgefunden.  
12,07.  Geisingen  Alarmierung 20.08 Uhr - Personensuche; vermisst wird eine Bewohnerin eines Pflegeheims. Zunächst wird von der Polizei ein Mantrailer angefordert - Flächensuchhunde sollen in Bereitschaft stehen. 20.47 Uhr Einsatzende auf Anfahrt, ein Pfleger des Heimes hat die Vermisste zufällig auf seinem Heimweg entdeckt. 
08.07.  Trossingen  Alarmierung 18.08 Uhr - Personensuche; vermisst wird ein 9jähriger Junge, er wurde zuletzt gegen 14.30 Uhr gesehen. Um 19.31 Uhr kommt kurz vor Suchbeginn die erlösende Nachricht, dass das Kind von einer Polizeistreife aufge- griffen worden ist.  
24.06.  Trossingen  Alarmierung 9.30 Uhr - der Einsatz der letzten Nacht wird fortgesetzt. Inzwischen bekam die Polizei Hinweise, dass die Frau am Vortag gegen 17.00 Uhr noch einmal sicher gesehen worden ist, an diesem Punkt soll nochmals ein Mantrailer angesetzt werden. Um 12.47 Uhr erfolgt dannn die Gesamtalarmierung von acht Rettungshundestaffeln, da inzwischen Suizidverdacht besteht soll die Region um den letzten Sichtungspunkt der Frau systematisch abgesucht werden. Suchende 15.20 Uhr: die Vermisste wird im Wald von einem Flächensuchhund lebend gefunden.  
24.06.  Trossingen  Alarmierung 0.45 Uhr - Personensuche; vermisst wird seit dem Vortag ca. 14.00 Uhr eine 61jährige Frau, die Vermiss-te unternimmt täglich sehr lange Spaziergänge und ist auf Medikamente angewiesen. Die Polizei fordert zunächst Mantrailer-Hundeteams an, Flächensuchhunde stehen in Bereitschaft. Da sich durch die Mantrailer (1 DRK, 2 MHD Rottenburg) keine konkreten Anhaltspunkte für eine Flä- chensuche ergeben, erfolgt um 5.20 Uhr Einsatzabbruch durch die Polizei.  
20.06.  Albstadt-Ebingen  Alarmierung 10.37 Uhr - Personensuche; seit dem Vortag ist ein 35jähriger Mann aus Balingen nach Suizidankündi- gung abgängig, in der Nacht ca. 03.15 Uhr meldet sich der Vermisste per Handy kurz bei seiner Lebensgefährtin. Am Morgen ist eine sichere Handyortung im Raum Ebingen möglich ist, die entsprechenenden Wald- und Wiesen-flächen sollen nun abgesucht werden. Kurz vor Suchbeginn wird der Mann um 13.05 Uhr ca. 300 m von der Einsatz- leitung in Ebingen entfernt von der Freiwilligen Feuerwehr unversehrt aufgefunden.  
17.06.  Fridingen  Alarmierung 19.30 Uhr - vermisst wird ein 10jähriger Junge. Das Kind ist gegen 15.30 Uhr an einer falschen Haltestelle aus de, Schulbus ausgestiegen. Zunächst soll auf Anforde- rung der Polizei ein Mantrailer-Hundeteam eingesetzt wer- den, Flächenhunde stehen in Bereitschaft für einen eventu- ellen Einsatz. 21.02 Uhr: gleichzeitig mit dem Eintreffen des Mantrailers kommt die Nachricht, dass das Kind unversehrt daheim eingetroffen ist.  
09.06.  Albstadt-Ebingen  Alarmierung 19.42 Uhr - Personensuche; eine 75jährige Frau hat am Vormittag ihre Wohnung verlassen und ist seither nicht mehr zurückgekehrt. Es besteht Suizidgefahr. 21.13 Uhr Einsatzende vor Suchbeginn: die Frau ist wieder in ihre Wohnung zurückgekehrt. 
09.06.   Fridingen  Alarmierung 00.08 Uhr - Personensuche; seit ca. 23.30 Uhr des Vortags wird eine 18jährige Teilnehmerin des Zeltla- gers Bronnen vermisst. 00.41 Uhr Einsatzabbruch auf Anfahrt: die Vermisste wird von der Freiwilligen Feuerwehr Fridingen im Bereich der Donau stark unterkühlt angetrof- fen.  
11.05.  Bad Dürrheim  Alarmierung 22.56 Uhr - Personensuche; seit ca. 17.00 Uhr wird ein 17jähriges Mädchen, das stationär in einer Klinik für Psychotherapie war und diese nach Suizidankündigung verlassen, vermisst. Suchbeginn 00.38 Uhr - Einsatzende 02.46 Uhr: das Mädchen wurde an einer Landstrasse le- bend von einem LKW-Fahrer bemerkt.  
10.05.  Rosenfeld  Alarmierung 20.35 Uhr - Personensuche; seit dem Vormittag wird eine 85jährige desorientierte Frau vermisst. 21.46 Uhr Einsatzende vor Suchbeginn, die Frau wurde unterkühlt, aber ansonsten wohlauf in der Nähe eines Freibades ca. 2 km von ihrer Wohnung entfernt gefunden.  
04.04.  Wurmlingen  Alarmierung 21.17 Uhr - Personensuche; ein 36jährige Frau hat am Vormittag unter vagen Suizidandrohungen die Woh- nung verlassen und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Auf Anforderung der Polizei werden zunächst Mantrailer- hundeteams eingesetzt, Flächensuchhunde stehen in Bereitschaft. Die eingesetzten Mantrailer-Hunde (DRK und MHD) arbeiten beide eine Spur zum Bahnhof aus. Gegen 02.15 Uhr meldet sich die Vermißte telefonisch vom Stuttgarter Bahnhof.  
04.04.  Neuhausen ob Eck  Alarmierung 8.35 Uhr - Personensuche; vermisst wird ein 30jähriger Mann, der am Vorabend letztmalig gesehen wurde. Der Vermisste hat per Handy Suizid angekündigt. Suchbeginn 10.54 Uhr. Um 12.41 wird der Mann tot auf- gefunden.  
25.03.  Spaichingen  Alarmierung 18.24 Uhr - Personensuche; vermisst wird eine 84jährige Bewohnerin eines Pflegeheims, die am Nach- mittag das Haus zu einem Spaziergang verlassen hat und nicht zurückgekehrt ist. Es wird mit mehreren Mantrailer-Hundeteams(DRK und MHD) versucht, die Spur der Frau aufzunehmen; zwei Flächensuchhunde suchen die anliegenden Grünflächen ab. Einsatzende durch die Einsatzleitung 01.40 Uhr, die Frau wurde nicht gefunden.  
10.03.  Tuttlingen  Alarmierung 21.41 Uhr - ein junger Mann hat nach einem Familienstreit unter Suizidandrohung die Wohnung ver- lassen. Zunächst wird ein DRK-Mantrailer eingesetzt, Flächensuchhunde werden in Bereischaft gehalten. Kurz nachdem der Mantrailer die Suche begonnen hat, kehrt der Vermisste wieder in seine Wohnung zurück.  
08.03.  Schwenningen   Alarmierung 17.03 Uhr - Personensuche; vermisst wird ein 17jähriger Mann, der sich nach einem Disco-Besuch nachts gegen 03.00 Uhr per Handy gemeldet hat und berichtet hat, dass er sich verletzt irgendwo im Wald befindet. Eine weitere persönliche Meldung des Mannes erging wohl gegen 08.00 Uhr. Suchbeginn 18.10 Uhr - Suchende 18.55 Uhr: der Vermisste ist zuhause.  
24.02.  Gosheim  Alarmierung 22.09 Uhr - Personensuche; gesucht wird ein 34jähriger Mann, der einen Abschiedsbrief hinterlassen hat. Auf Anforderung wird zunächst ein Mantrailer-Team vom DRK eingesetzt, Flächensuchhunde werden in Bereitschaft gehalten. Da die Mantrailer keine eindeutige Richtung erarbeiten können und sich weitere Suchansätze nicht ergeben, erfolgt um 01.06 Uhr Einsatzabruch.